Die Atemtherapie kommt bei Atemwegserkrankungen zum Einsatz, aber auch bei Hunden, die durch einen Unfall, Krankheit oder nach einer Operation längere Zeit inaktiv sind. Durch die Inaktivität kann es zu einer vermehrten Ansammlung von Sekret in den Lungen kommen. Wir helfen Ihnen mit dieser speziellen Behandlungsmethode, diesen besser abhusten zu können. 

Auch bei Hunden, die sehr nervös und unruhig sind, können wir durch die gezielte Atemvertiefung, eine beruhigende Wirkung erzielen.